Plissee ohne Bohren

Beim Kauf eines Plissee durchläuft der Kunde einen Konfigurationsprozess. Hierbei werden durch Angaben wie Raum, Fensterart und-form auch die Kriterien für die Art der Anbringung des Plissee bestimmt. Sehr beliebt sind Varianten, bei denen ein Plissee ohne Bohren angebracht wird.
Montagetechnik ohne bohren - Plissee mit Klemmträgern oder Stick & Fix

Bei der Entscheidung über die Befestigungsart der Plisseeanlage müssen unterschiedliche Faktoren berücksichtigt werden. Zunächst ist eine Angabe erforderlich über das Material des Fensterrahmens – ist dieser aus Holz oder Kunststoff?  Ein weiteres Kriterium ist der genauer Ort des Fensters bzw. der Zielort des Plissee  – wird es im Fensterrahmen angebracht, am Fensterrahmen, in der Fensternische oder über der Fensternische? Mit diesen Angaben werden die Möglichkeiten der Anbringung eines Plissees konkretisiert, sodass schlussendlich bestimmt werden kann, ob eine Anbringung des Plissee ohne Bohren möglich ist.

Bei der Befestigung des Plissees im Fensterrahmen bestehen die Möglichkeiten das Plissee mit oder ohne Bohren zu fixieren. Hier geht es darum, die Spannfüße, in denen sich die Schnüre für die Führung des Plisseestoffes befinden, festzumachen. Wenn das Material des Fensterrahmens Holz ist, dann bietet es sich an, die Spannfüße per Bohrungen im Fensterrahmen zu verschrauben. Ist das Material Kunststoff, wie dies beispielsweise bei Velux Fenstern der Fall ist, möchte der Kunde in der Regel unschöne Bohrungen vermeiden, da diese u.a. weitaus größer wirken al s bei Holzfenstern. Hier bietet es sich an, das Plissee ohne Bohren per Klemmträger anzubringen. Dabei werden die Spannfüße bereits auf dem Klemmträger verschraubt und der Klemmträger im Fensterfalz eingesetzt. Unabhängig davon, ob Sie Ihr Plissee auch im Holzfensterrahmen per Klemmträger anbringen möchten, sollten Sie bei jedem Material auf eine Mindesttiefe des Fensterfalzes achten.

Bei der Befestigung am Fensterrahmen stehen wie auch bei der Anbringungsart im Fensterrahmen die gleichen Verfahren zur Verfügung – Befestigung der Spannfüße per Bohrung , wobei die Bohrungen direkt am Fensterahmen gesetzt werden  oder Befestigung des Plissee ohne Bohren, indem die Spannfüße auf einem Klemmträger verschraubt werden. Der Klemmträger wird auf dem Fensterrahmen aufgehängt und in der Gummierung fixiert, um einen möglichst hohen Stabilitätsgrad für die Verspannung zu erreichen.

Bei den Varianten der Befestigung der Plisseeanlage in der Fensternische oder über der Fensternische wird das Plissee direkt an der Wand angebracht, sodass Bohrungen erforderlich sind. Somit ist in diesen Fällen eine Fixierung des Plissee ohne Bohren nicht möglich.

Comments are closed.